Salle des Glaces

… heißt nicht etwa Eisdiele, sondern Spiegelsaal. Er nimmt fast die gesamte Breite des Schlossgebäudes in Versailles ein und war für unseren „Orfeo“ voller Stühle gestellt. (Sonst ist er voller Touristen! )

image

Unsere Bühne war so hoch gebaut, dass immer mal jemand die teuren Kronleuchter berührte, aber es gab keinen Schaden. Leider war die Bühne auch ziemlich beengt, so dass die Sänger nicht so unbeschwert agieren konnten und auch der Tanz des Chores wegfallen musste.

image

So sieht es auf dem Weg zum Spiegelsaal aus. Da kann man richtig schreiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*