Gluck… Adieu Covent Garden…

Den schöne Blick auf die Innenstadt von London habe ich noch richtig genossen. Was für ein herrlicher Monat, der aber viel zu schnell verging. In den letzten Tagen konnte ich noch einiges in London ansehen. Z.B. endlich die wärmstens empfohlene Wallace-Collection.

Zwischen den Vorstellungen waren wir noch kurz in Pisa.  Das ist immer wieder schön. Im Dom klang auch das Mozart Requiem wunderbar, zart und kraftvoll, mitreißend und klagend.

image

Wir hatten wenig Zeit, aber trotzdem fühlt man sich dort sofort zu Hause. Man kennt sich aus, hat bestimmte Lieblingswege und so ist auch ein Kurzaufenthalt die Sache wert.

image

Gluck in Covent Garden

image

Es geht los! Die Reise mit großem Koffer verlief ohne Probleme.
Inzwischen sind die ersten Proben schon vorbei und ich bin sehr gespannt auf die Bühnenproben.

image

Wir sitzen nämlich auf einer fahrbaren Bühne, die je nach Situation hoch oder runter gefahren wird. Das kann ja spannend werden.